Piratenhof Email

FEHMARN DIE SONNENINSEL

Mit rund 1920 Sonnenstunden im Jahr ist Fehmarn der sonnenreichste Fleck Deutschlands. 
 
Insgesamt leben in 42 Dörfern ca. 7000 Fehmaraner, größter Ort ist Burg mit rund 6000 Einwohnern. 
 
Bis zum Bau der Fehmarnsundbrücke im Jahr 1963 konnte die Insel nur mit dem Schiff erreicht werden.. Wegen ihres Aussehens wurde die Brücke von den Fehmaranern liebevoll Kleiderbügel getauft. Rund 390.000 Besucher, Tagesgäste nicht mitgerechnet, strömen jedes Jahr auf den „Knust“ wie Fehmarn allseits genannt wird. 
 
Direkt am kopfsteingepflasterten Burger Marktplatz liegt das Rathaus der Stadt Fehmarn. Es wurde in den Jahren 1899 – 1901 für 116560 Reichsmark erbaut. Heute beherbergt das schöne Gebäude mit seiner roten Backsteinfassade und den trutzigen Türmchen die Verwaltung der Insel. 
 
1886 erhielt die Stadt mit Burgstaaken einen Hafen, der bis heute u. a. von hiesigen Fischern genutzt wird. Mit seinen Ausflugszielen, Experimenta, U-Boot, Silo Climbing, Kart Bahn, Fischkutterfahren u. v. m. ist der Hafen ein interessanter Anziehungspunkt. Auch die dort ansässige Gastronomie lädt mit frischen Fischgerichten zu einem Besuch ein. Doch nicht nur hier, auch entlang der kopfsteingepflasterten Hauptstraße Burg, locken zahlreiche überwiegend in alten Backsteinhäusern untergebrachte Geschäfte, Restaurants, Cafes und Bars zu einem Besuch. 
 
Eine weitere Touristenattraktion und für Heiratswillige, die für den schönsten Tag im Leben etwas besonderes wünschen, ist der Flügger Leuchtturm die erste Adresse. Der markante Turm im rotweißen Dress ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Insel Fehmarn. Seit dem 07. August 2001 ist der 37,5 m hohe Turm wieder für Besucher geöffnet. Vom Erdgeschoss geht es über 156 Stufen eine Wendeltreppe bis hinauf zur Aussichtsplattform. Von dort genießt man einen herrlichen Blick über die Landschaft der Insel und über die Ostsee. Der Leuchtturm ist jährlich vom 01. April bis 31 Oktober (außer Montags) geöffnet. Kontakt und Informationen: Herr Hannes Leichsering Tel.04372/761. 
 
Übrigens ist das Heiraten nicht nur auf dem Leuchtturm, sondern auch auf dem Fischkutter Tümmler möglich. Hochzeitspaare wenden sich bitte an das hiesige Standesamt unter der Tel. 04371/506-140 oder informieren sich auf der Internetseite der Stadt Fehmarn unter Bürgeranliegen / Heiraten auf Fehmarn
 
Als erste Anlegestelle im Hafen der Ehe empfehlen wir unser 5 ***** Blockhaus für die besonderen Flitterwochen.
 
 Ostsee
 
 
 
© 2003-2017 Maike und Niko Störtenbecker. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt / Impressum / Datenschutz
 Ferienwohnungen