Piratenhof Email

INFOS RUND UM DIE CORONA BEDINGUNGEN

Liebe Gäste, 
hier die neusten Corona Bedingungen
Bei Ihrer Anreise müssen Sie dem Vermieter ein negatives Testergebnis vorlegen (max. 48 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder PCR-Test). Dieser Test muss bereits VOR Reiseantritt durchgeführt werden.  
 
Die Testpflicht gilt für Personen ab 6 Jahren. Vollständig geimpfte Personen sind ab 2 Wochen nach der zweiten Impfung von der Testpflicht ausgenommen (beim Impfstoff von Johnson & Johnson zwei Wochen nach der einmaligen Impfung) Genesene sind in den 6 Monaten nach Erkrankung ebenfalls ausgenommen. Genesene, deren Erkrankung länger als 6 Monate zurückliegt, die aber bereits 1x geimpft sind, gelten ebenfalls als vollständig geimpft und müssen sich nicht testen lassen.  
 
Erweiterte Testpflicht ab dem 23. August 2021: 
 
Ab dem 23. August soll bei einer Inzidenz in Schleswig-Holstein von über 35 eine landesweite verschärfte Testpflicht ohne regionale Ausnahmen gelten. Die neue Landesverordnung hierzu ist am 17. August beschlossen worden. Demnach müssen dann alle Personen, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) u.a. für folgende Bereiche vorlegen: 
 
Beherbergung (Test bei Anreise und zwei Mal pro Woche während des Aufenthalts) 
Innengastronomie 
Innenbereiche von Freizeit- und Kultureinrichtungen 
Teilnahme an Veranstaltungen und Festen in Innenräumen 
Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen (z. B. Friseur, Kosmetik, Körperpflege) 
Sport in Innenbereichen (z.B. in Fitness-Studios, Schwimmbädern oder Sporthallen) 
Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder bis zur Vollendung des siebten Lebensjahres sowie Schüler/-innen unter 18 Jahren, die regulär zweimal pro Woche in der Schule getestet werden. 
 
 
Auf Fehmarn gibt es zwei Testzentren: 
 
Teststation Burg (Fehmarn Schnelltest UG): 
Standort: Mummendorfer Weg, Nähe Inselklinik 
Öffnungszeiten: 9-17 Uhr 
Registrierung per ebba App (iOS oder Android), ohne App online über www.fehmarn-schnelltest.de oder ohne Registrierung direkt vor Ort ggf. mit Wartezeit. Alle Informationen zu der ebba App und den Abläufen finden Sie auf www.fehmarn-schnelltest.de. 
 
Campingplatz Wulfener Hals: 
ausschließlich mit Online-Termin  
 
Im Falle eines positiven Schnelltests muss ein PCR-Test durchgeführt werden. Dies ist an der Teststation in Burg möglich. Bitte melden Sie sich für die Terminabsprache unter der Telefonnummer 0800 1724643 (ausschließlich für PCR-Tests, keine allgemeine Infohotline!) oder wenden Sie sich an eine Arztpraxis. Begeben Sie sich bitte in Ihrer Unterkunft in Quarantäne bis das PCR-Testergebnis vorliegt. Fällt der PCR-Test negativ aus, sind keine weiteren Maßnahmen notwendig und Sie können Ihren Urlaub ganz normal fortführen. Positive Testergebnisse werden dem Gesundheitsamt gemeldet, welches dann über Quarantäne und Abreise entscheidet. Außerdem werden Ihre Kontaktpersonen ermittelt. Die Positivmeldung wird Ihrem Heimatort gemeldet und fließt dort in die Statistik ein. 
 
 
 Urlaub

CORONA INFOS

Tolle Neuigkeiten
Liebe Gäste, 
 
wir haben gute Neuigkeiten, ab dem 17.05.2021 sind Beherbergungen in Schleswig-Holstein wieder gestattet. 
 
Hier haben wir für Sie die aktuellen Bedingungen für Ihren Urlaub bei uns zusammengestellt. 
Für die Anreise ist ein negativer Coronatest vorzulegen, der nicht älter ist als 48 Stunden. Vor Ort wird dann alle 72 Stunden ein aktueller Test gefordert. Kinder unter 6 Jahren, vollständig Geimpfte und Genesene sind von der Testpflicht befreit. 
Testtermine sollten Sie über die Internetseite www.fehmarn-schnelltest.de bereits vor dem Urlaub vereinbaren, um lange Wartezeiten oder nicht gewünschte Tageszeiten zu vermeiden. Es muß für jede zu testende Person ein Termin vereinbart werden. 
Weitere Informationen rund ums Testen finden Sie auf der Seite des Tourismus Service Fehmarn https://faq.fehmarn-schnelltest.de/ 
 
Laut Landesverordnung muß die Sauna leider geschlossen bleiben, auch sind gemeinsame Grillabende, Lagerfeuer und Schatzsuche nicht gestattet. Sie können jedoch gern mit ihrer Familie oder mit insgesamt bis zu 10 Gästen unseres Hofes gemeinsam Grillen oder ein Lagerfeuer machen. Hierfür stellen wir ihnen selbstverständlich das notwendige Holz zur Verfügung. Ob die Spielscheune geschlossen bleiben muß wird noch abschließend geklärt. Das Ponyführen ist gestattet und auch die Fahrzeuge und Außenspielgeräte dürfen gemeinsam mit dem notwendigen Abstand genutzt werden.  
 
Im Anhang erhalten Sie Infos zu den vorhandenen Teststationen, mit dem beigefügten QR Code können Sie die Welcmpass App herunterladen, mit der Sie bequem von zu Hause aus die Ostseecard erhalten können.  
 
Gern stehen wir Ihnen für Fragen per Mail oder Telefon zur Verfügung. 
 
Wir freuen uns auf sie und senden ihnen schon mal sonnige Grüße von der Insel. 
 
 
Maike und Niko Störtenbecker 
 
 
Corona Test Aushang 
 
Teststationen Karte 
 
[http://www.stoertenbecker.de/pdf/QR-Code-Piratenhof_Störtenbecker.pdf][_blank]Ostseecard online
 
Ferienhaus

HYGIENE KONZEPT

für unseren Piratenhof Störtenbecker
Piratenhof Störtenbecker 
Schutz- und Hygienekonzept 
Gollendorf 8, 23769 Fehmarn 
 
Ansprechpartner zum Infektions- und Hygieneschutz: 
Maike und Niko Störtenbecker 
Tel.:04372 / 806780 - Mobil 0162 / 1025313 und 0160 / 97288606 
piratenhof@stoertenbecker.de 
 
Zum Schutz unserer Gäste und unserer MitarbeiterInnen vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus‘, verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten. 
 
Grundsätzlich gilt für unseren Betrieb: 
- Die aktuell geltenden Kontaktbeschränkungen des Bundeslandes werden regelmäßig geprüft und unsere Maßnahmen entsprechend angepasst. 
- Die Gäste werden über Zutrittsbeschränkungen gelenkt sowie über Hygiene- und Abstandsregelungen (Abstand halten, Husten- und Niesetikette, Händewaschen, nicht ins Gesicht fassen, Desinfektionsmittel nutzen) und das eigene betriebliche Hygienekonzept durch geeignete, gut sichtbare Hinweise informiert. 
- Nur Personen, denen der Kontakt nach § 2 der Corona- BekämpfungsVO des Landes SH in der jeweils geltenden Fassung erlaubt ist, dürfen gemeinsam ein Zimmer beziehen. 
- An Gemeinschaftsorten, an denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, ist eine Mund- und Nasenbedeckung zu tragen. 
- Personen mit Atemwegssymptomen (sofern nicht vom Arzt z.B. abgeklärte Erkältung) oder Fie¬ber werden vom Betriebsgelände ferngehalten, soweit wir Kenntnis über die Symptome haben.  
- Bei Verdachtsfällen werden die betroffenen Personen dazu aufgefordert, sich umgehend an einen Arzt oder das Gesundheitsamt zu wenden. 
- Sollte die Erkrankung mit dem Coronavirus bestätigt werden, gelten die RKI-Hinweise bei be¬stätigter Erkrankung. 
- Unsere Mitarbeiter werden zu den geltenden Hygienemaßnahmen und  
-standards geschult. 
 
 
 
 
 
Allgemeine Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung des Corona Virus‘ 
1. Maßnahmen zur Gewährleistung des Mindestabstandes 
- Es werden Hinweisschilder auf dem Betriebsgelände und in den Wohnungen auf¬gehängt, die über den Mindestabstand und die Verhaltensregeln informieren. 
- Unsere Mitarbeiter werden angewiesen, die Gäste bei Nichteinhaltung auf den Mindestabstand hinzuweisen. 
 
2. Mund- und Nasenbedeckung und persönliche Schutzausrüstung (PSA) 
- Bei Kontakt zu anderen Personen bzw. nicht einhaltbaren Schutzabständen tragen wir/unsere Mitarbeiter stets eine Mund- und Nasenbedeckung. 
- Unsere Gäste werden darauf hingewiesen, dass das Tragen einer Mund- und Nasenbedeckung zu ihrem eigenen Schutz beim Kontakt mit anderen Personen empfehlenswert ist. 
- Unsere Mitarbeiter tragen ausschließlich personenbezogene Arbeitskleidung/Kleidung. 
 
3. Handhygiene 
- Es werden ausreichend Möglichkeiten zur Einhaltung der Händehygiene  (Desinfektionsstationen), die die Gäste gut erreichen und nutzen können, ohne dass es zu Ansammlungen kommt, zur Verfügung gestellt. Oberflächen, die häufig von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Gästen und Kunden berührt werden, werden regelmäßig gereinigt. 
 
Arbeitsabläufe vor, während und nach der Vermietung 
1. Vor der Anreise 
- Der Gast wird vor der Anreise über die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln informiert. Sollten diese Regelungen zu einer Angebotseinschränkung (z.B. bei gemeinsamen Grill- oder Spielplätzen, etc.) führen, wird der Gast vor der Anreise darauf hingewiesen, soweit dies zeitlich möglich ist. 
- Handtücher, Bettwäsche, Geschirrhandtücher usw. werden vorab bei mindestens 60°C mit ei¬nem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel gewaschen. Die Betten können unter Einhaltung von Hygienestandards bezogen werden. Alternativ kann der Gast seine Bett¬wäsche selbst mitbringen. 
- Der Gast wird Informiert sich die Ostseecard/Kurkarte digital vor Anreise zu lösen. 
 
 
 
 
2. Anreise 
- Bei Anreise haben die Gäste schriftlich zu versichern, dass sie selbst keine respiratorischen Symptome aufweisen oder direkten Kontakt zu einer mit SARS-CoV 2 infizierten Person hatten. Ebenso haben sie zu versichern, im Falle einer nachgewiesenen Ansteckung während ihres Aufenthalts umgehend die Rückreise nach Maßgabe des zuständigen Gesundheitsamts an ihren Erstwohnsitz anzutreten und Kosten und Organisation hierfür selbst zu übernehmen. 
- Beim Gästeempfang werden grundsätzlich kontaktlose Prozesse bevorzugt. Dazu gehört z.B. die Vorauszahlung der Unterkunft per Überweisung. Bei einer Bezahlung vor Ort wird vorzugsweise kontaktlos gezahlt. Wo dies nicht möglich ist, ist eine Übergabe von Geld und Belegen über eine Ablage vorgesehen. 
- Schlüssel und Meldeschein(wenn notwendig) liegen in der Wohnung bereit, die Verhaltensregeln sind dort ausgehängt. 
- Zusätzlich zu den Daten auf dem Meldeschein werden aktuelle Kontaktdaten (z.B. Telefonnum¬mer und E-Mail-Adresse) sowie Nachnamen aller Gäste erfasst, um eine Kontaktnachverfol¬gung im Falle einer Infektion zu erleichtern. Diese Informationen werden für die Dauer von sechs Wochen nach Ende des Aufenthaltes aufbewahrt. Sie werden auf Verlangen der zuständigen Behörde ausgehändigt. Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist werden die Informationen gelöscht oder vernichtet. Hierbei werden datenschutzrechtliche Grundlagen (Datenerfassung und -speiche¬rung) berücksichtigt. 
- Die haben ebenfalls die Möglichkeit sich über die Luca App für die entspr. Unterkunft anzumelden. 
- Unsere Gäste werden über die spezifischen Hygiene- und Verhaltensregeln im Ferienobjekt informiert und welche Regeln in Gemeinschaftsbereichen gelten (Abstand, ggf. auch zeitliche Entzerrung), welche Bereiche vorübergehend geschlossen sind und wo eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss.  
 
  
3. Gästeaufenthalt 
- Die Gäste werden durch Aushänge über die Hygi¬ene- und Verhaltensregeln informiert. Alternativ werden die Hygiene- und Verhaltensregeln digital zur Verfügung gestellt. 
- Die Gäste erhalten als Aushang zusätzlich Informationen über coronaspezifisch wichtige Kontakte vor Ort (Ärzte, Apotheken, Gesundheitsamt, ggf. Taxi). 
- Der Brötchenservice erfolgt kontaktlos ( Ablage vor der Tür). 
- Es werden nur Gemeinschaftsbereiche (z.B. Garten, Spielplatz, Grillplatz) geöffnet, in denen die geltenden Kontaktbeschränkungen und Abstandsregeln angewandt werden können. Kontaktsensible Oberflächen werden regelmäßig gereinigt. 
- Gemeinsame Tierfütterungen und andere gemeinsame Aktivitäten, bei denen der Mindestabstand nicht gewährleistet werden kann, werden nicht angeboten.  
4. Abreise und Reinigung 
- Beim Check-Out werden die Schlüssel in der Wohnung gelassen und anschlie¬ßend von den Mitarbeitern desinfiziert. 
- Nach der Abreise des Gastes werden die Ferienwohnungen sorgfältig gereinigt. 
- Für die Reinigung werden gängige Haushaltsreiniger verwendet. Antibakterielle Reinigungsmit¬tel oder Putztücher aus dem Supermarkt bieten keine Vorteile. Desinfektionsmittel entfernen keinen Schmutz und ersetzen keine Reinigung.  
- Toilettenoberflächen sowie häufig berührte Oberflächen und häufig berührte Gegenstände werden nach der Abreise des Gastes besonders intensiv gereinigt. 
- In Gemeinschaftsbereichen werden die häufig berührten Flächen und Gegen¬stände (Treppengeländer, Türklinken, Fenstergriffe, Lichtschalter etc.) regelmäßig gerei¬nigt. 
- Wäsche wie Spüllappen und Putztücher sowie Handtücher, Waschlappen, Bettwäsche etc. wer¬den bei mindestens 60°C mit einem bleichmittelhaltigen Vollwaschmittel gewaschen. 
- Es wird auf regelmäßiges Lüften in geschlossenen Räumen geachtet.  
 
Zum Schutz unserer Gäste und unserer MitarbeiterInnen vor einer weiteren Ausbreitung des Coronavirus‘, verpflichten wir uns, die oben aufgeführten Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten. 
 
Gollendorf, den 10.05.2021 Maike und Niko Störtenbecker 
 
 Ferienhof
 
 
 
Der Urlaubsbegleiter
© 2003-2021 Maike und Niko Störtenbecker. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt / Impressum / Datenschutzerklärung
 Kinder