Piratenhof Email
<< Beiträge: 31..40 von 81 >>
Aktuellste Beiträge:
 Fehmarn
Fehmarn Blog / Neues vom Ferienhof
29. Juli 2010 
Lokomotive Anton Tshuu Tshuu
 
Unser Programm ist um eine Attraktion reicher! 
 
Einmal in der Woche könnt ihr mit der lustigen Lokomotive Anton Tshuu Tshuu eine Rundfahrt machen. 
Gestern war die Premiere und alle sind begeistert von der coolen Anton Tshuu Tshuu. 
 
Es grüßen von der Rundfahrt: Ella, Lotta mit Mama; Yannick, Tom und Mara mit Papa und Marisa mit Mama und Papa.
Anton Tshuu Tshuu - putzig oder?
Das Zugabteil
Fehmarn

 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 Ferienhof
 Suche
Fehmarn Blog / Nur mal so
16. M�rz 2010 
Windgeschwindigkeiten auf Fehmarn
 
Wenn sie schon immer mal wissen wollten wie sie ziemlich genau die Windgeschwindigkeit ohne Technik ermitteln können, klicken sie einfach auf unsere Wetterseite Fehmarn und erfahren alles über Beaufort und seine Skala. 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 
 Suche
Fehmarn Blog / Witziges
31. Januar 2010 
Schnee
Es hat angefangen zu schneien. Der erste Schnee in diesem Jahr.
Maike und ich haben unsere Cocktails genommen und stundenlang am Fenster gesessen und zugesehen wie riesige, weiße Flocken vom Himmel herunter schwebten. Es sah aus wie im Märchen. So romantisch – wir fühlten uns wie frisch verheiratet. Ich liebe Schnee. 
 
9. Dezember 
Als wir wach wurden, hatte eine riesige, wunderschöne Decke aus weißem Schnee jeden Zentimeter der Landschaft zugedeckt. Was für ein phantastischer Anblick! 
Kann es einen schöneren Platz auf der Welt geben? Hier zu wohnen war die beste Idee, die ich je in meinem Leben hatte. Habe zum ersten mal seit Jahren wieder Schnee geschaufelt und fühlte mich wieder wie ein kleiner Junge. 
Habe den Hof und die Einfahrt freigeschaufelt. 
Heute Nachmittag kam der Schneepflug vorbei und hat die Einfahrt wieder zugeschoben, also holte ich die Schaufel wieder raus. Was für ein tolles Leben! 
 
12. Dezember 
Die Sonne hat unseren ganzen schönen Schnee geschmolzen. Was für eine Enttäuschung. Mein Bruder sagt, daß ich mir keine Sorgen machen soll, wir werden definitiv eine weiße Weihnacht haben. Kein Schnee zu Weihnachen wäre schrecklich! Matthias sagt, daß wir bis zum Jahresende so viel Schnee haben werden, daß ich nie wieder Schnee sehen will. Ich glaube nicht, daß das möglich ist. Matthias ist sehr nett – ich bin froh, daß er mein Bruder ist. 
 
14. Dezember 
Schnee, wundervoller Schnee! 30 cm letzte Nacht. Die Temperatur ist auf –20 Grad gesunken. Die Kälte läßt alles glitzern. Der Wind nahm mir den Atem, aber ich habe mich beim Schaufeln aufgewärmt. Das ist Leben! Der Schneepflug kam heute nachmittag zurück und hat wieder alles zugeschoben. Mir war nicht klar, daß ich soviel würde schaufeln müssen, aber so komme ich wieder in Form. Wünschte ich würde nicht so Pusten und Schnaufen. 
 
15. Dezember 
60 cm Vorhersage. Habe meinen Kombi verkauft und einen Jeep gekauft. Und Winterreifen für Maikes Auto und zwei Extra Schaufeln. Habe den Kühlschrank aufgefüllt. Maike will einen Holzofen, falls der Strom ausfällt. Das ist lächerlich – schließlich sind wir nicht in Alaska. 
 
16. Dezember 
Eissturm heute Morgen. Bin in der Einfahrt auf den Hintern gefallen, als ich Salz streuen wollte. Tut höllisch weh. Maike hat eine Stunde gelacht. Das finde ich ziemlich grausam. 
 
17. Dezember 
Immer noch weit unter Null. Die Straßen sind zu vereist, um irgendwohin zu kommen. Der Strom war 5 Stunden weg. Mußte mich in Decken wickeln, um nicht zu erfrieren. Kein Fernseher. Nichts zu tun, als Maike anzustarren und zu versuchen, sie zu irritieren. Glaube, wir hätten einen Holzofen kaufen sollen, würde das aber nie zugeben. Ich hasse es, wenn sie recht hat! Ich hasse es, in meinem eigenen Wohnzimmer zu erfrieren! 
 
20. Dezember 
Der Strom ist wieder da, aber noch mal 40 cm von dem verdammten Zeug letzte Nacht! Noch mehr schaufeln. Hat den ganzen Tag gedauert. Der beschissene Schneepflug kam zweimal vorbei. Habe versucht unsere Gäste zum Schaufeln zu überreden. Aber die sagen, sie hätten keine Zeit, weil sie Hockey spielen müssen. Ich glaube, sie lügen. Wollte eine Schneefräse bei der Firma Schulz kaufen. Die hatten keine mehr. Kriegen erst im März wieder welche rein. Ich glaube, daß  Schulz lügt. Matthias sagt, daß ich schaufeln muß oder die Gemeinde macht es und schickt mir die Rechnung. Ich glaube,  er lügt. 
 
22. Dezember 
Matthias hatte recht mit weißer Weihnacht, weil heute Nacht noch mal 30 cm von dem weißen Zeug gefallen ist und es ist so kalt, daß es bis August nicht schmelzen wird. Es hat 45 Minuten gedauert, bis ich fertig angezogen war zum Schaufeln und dann mußte zum Klo. Als ich mich schließlich ausgezogen hatte, zum Klo war und wieder angezogen hatte, war ich zu müde zum Schaufeln. Habe versucht für den Rest des Winters meinen Nachbarn anzuheuern, der eine Schneefräse hat, aber er sagt, daß er zu viel zu tun hat. Ich glaube, er lügt. 
 
23. Dezember 
Nur 10 cm Schnee heute. Und es hat sich auf 0 Grad erwärmt. Maike wollte, daß ich heute das Haus dekoriere. Glaubt sie ich habe nichts besseres zu tun? Ich habe keine Zeit – ich muß SCHAUFELN!!! Warum hat sie es mir nicht schon vor einem Monat gesagt? Sie sagt, Sie hat, aber ich glaube,  sie lügt. 
 
24. Dezember 
20 Zentimeter. Der Schnee ist vom Schneepflug so fest zusammengeschoben, daß ich die Schaufel abgebrochen habe. Dachte ich kriege einen Herzanfall. Falls ich jemals den Idioten kriege, der den Schneepflug fährt, ziehe ich ihn an seinen Ohren durch den Schnee. Ich weiß genau, daß er sich hinter der Ecke versteckt und wartet bis ich mit dem Schaufeln fertig bin. Und dann kommt er mit 150 km/h die Straße runtergerast und wirft tonnenweise Schnee auf die Stelle, wo ich gerade war. Heute Nacht wollten Maike und Marisa mit mir Weihnachtslieder singen und Geschenke auspacken, aber ich hatte keine Zeit. Mußte nach dem Schneepflug Ausschau halten. 
 
25. Dezember 
Frohe Weihnachten. 60 Zentimeter mehr von der !*?#Q$. 
Eingeschneit. Der Gedanke an Schneeschaufeln läßt mein Blut kochen. Gott, ich hasse Schnee! Dann kam der Schneepflugfahrer vorbei und hat nach einer Spende gefragt. Ich hab ihm meine Schaufel über den Kopf gezogen. Maike sagt, daß ich schlechte Manieren habe. Ich glaube, sie hat keine Ahnung.  
 
26. Dezember 
Immer noch eingeschneit. Warum um alles in der Welt sind wir hiergeblieben? Es war alles Ihre Idee.  
 
27. Dezember 
Die Temperatur ist auf  -30 Grad gefallen und die Wasserrohre sind eingefroren. 
 
28. Dezember 
Es hat sich auf  -5 Grad erwärmt. Immer noch eingeschneit. 
 
29. Dezember 
Noch mal 30 Zentimeter. Matthias sagt, daß ich das Dach freischaufeln muß, oder es wird einstürzen. Das ist das Dämlichste was ich je gehört habe. Für wie blöd hält der mich eigentlich? 
 
30. Dezember 
Das Dach ist eingestürzt. Der Schneepflugfahrer verklagt mich auf 50.000,- €  Schmerzensgeld. Maike und Marisa sind zu Maike´s Eltern gefahren. 25 Zentimeter vorhergesagt. 
 
31. Dezember 
Habe den Rest vom Haus angesteckt. Nie mehr Schaufeln. 
 
8. Januar 
Mir geht es gut. Ich mag die kleinen Pillen, die sie mir dauernd geben. 
Warum bin ich an das Bett gefesselt? 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 Piratenhof Störtenbecker
Newsblog
Fehmarn Blog / Freizeiten
23. Januar 2010 
Anfragen für den Sommer
 
Momentan werden wir überrannt mit Anfragen für Juli und August 2010. Es freut uns sehr, dass so viele Gäste zu uns kommen möchten, nur leider sind die Ferienwohnungen und Ferienhäuser im Sommer schon ziemlich ausgebucht. 
 
Hier die Freizeiten im Sommer: 
 
• Ferienwohnung 2: vom 26.06. bis 10.07.10 
• Ferienwohnung 3: vom 19.06. bis 03.07.10 
• Blockhaus 6 und 7: vom 18.09. bis 09.10.10 
• Ferienwohnung 2 u. 3: vom 04.09. bis 18.09.10 
• Ferienwohnung 5: vom 11.09. bis 25.09.10 
 
Sollte was für sie dabei sein oder sie in der Vor- und Nachsaison kommen möchten - da ist noch ein bisschen mehr möglich, hier geht es zur Buchungsanfrage. 
 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 Piratenhof Störtenbecker
 Piratenhof Störtenbecker
Fehmarn Blog / Nur mal so
14. Januar 2010 
Apple
 
Schon seit 10 Jahren arbeite ich mit einem Mac von apple, zuerst der Power Mac, jetzt iMac und MacBook. Immer mal wieder werde ich gefragt, weshalb ich einen Mac habe. Meine Antwort in Kurzform lautet: läuft stabil, keine Viren Probleme, Software Installation ist viel einfacher und er nervt nicht andauernd mit irgendwelchen Meldungen, die ich nicht bestellt habe. Auf die Gegenargumente, dass Windows mittlerweile genauso problemlos läuft und viel mehr Programme und Features habe, kann ich nicht wirklich etwas entgegnen. 
 
Hier habe ich nun eine wunderbare Erklärung pro mac gefunden: Fazit: Der Mac ist so gut, weil ihm soviel fehlt. 
 
Schaut selbst unter  Ein Hoch auf alles, was ich nicht sehe!
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 
 Piratenhof Störtenbecker
Fehmarn Blog / Interessantes von Fehmarn
12. Januar 2010 
Schneechaos auf Fehmarn
 
Wir sind mittlerweile wieder befreit und die vom Schnee befreiten Straßen sehen ganz putzig aus.  
Die Themperaturen sind zurzeit um die 0 °C, in den nächsten Tagen soll es wieder kälter werden und der Schneefall ausklingen. 
 
Also keine Panik und wer den Winter 78/79 miterlebt hat, kann nur lächeln angesichst der verzweifelten Versuche in den Medien das Schneechaos  herbeizureden. Sollte es wirklich kommen, werden diese Experten ganz bestimmt nicht mehr vor Ort berichten. Ich bin gespannt. 
 
Straße Lemkendorf - Landkirchen
kurz vor Neujellingsdorf
Gollendorf
Schneelaterne
Fehmarn

 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 Suche
 Archiv
Fehmarn Blog / Interessantes von Fehmarn
9. Januar 2010 
Schnee, Schnee und noch mehr Schnee auf Fehmarn
 
Das hat es lange nicht gegeben - die Schneehöhe auf Fehmarn beträgt ca. 45 cm und wir sind fast jeden Tag Schlittenfahren oder Rodeln vom Deich. Seid gestern abend ist nun noch heftiger Wind dazugekommen und wir sind eingeschneit. Raus geht`s nur direkt hinter dem Schneepflug, denn schon eine halbe Stunde nach dem Schneeschieben ist die Straße wieder zugeweht. 
Ich finde es toll und es erinnert mich ein klein wenig an das Schneechaos von 1978/79 als wir 8 Tage komplett von der Außenwelt abgeschnitten waren und erst schweres Räumgerät der Bundeswehr uns befreien konnte. Wer weiß, vielleicht erleben wir ein ähnliches Abenteuer in diesem Jahr erneut - bin sehr gespannt. Die Gefriertruhe ist gefüllt und genug Holz für unseren Kaminofen haben wir auch, also genießen wir gelassen die weiße Pracht in der Gewißheit - der Sommer mit Hitze, Baden, Grillen und Lagerfeuer kommt bestimmt. 
 
Kleiner Nachtrag: Gerade kam in der Tagesschau, dass alle Dörfer der Insel vollständig eingeschneit sind, es geht nichts mehr - das ding ja schnell. 
 
Bis denne 
 
Niko 
 
(Übrigens: klick auf die Bilder und sie vergrößern sich - weiß vielleicht nicht jeder)
Schneeverwehungen auf dem Strandweg
30 Minuten nach dem Schneeschieben
Die Orther Reede
Eis in der Ostsee
Fehmarn

 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 Ferienhof
 Suche
xAx
Fehmarn Blog / Allgemein
24. Dezember 2009 
Fröhliche Weihnachten
 
Nach einer Woche Skiurlaub im Kleinwalsertal sind wir nun wieder zurück auf der eisekalten Insel und können hier tatsächlich nach Jahren mal wieder weiße Weihnachten feiern - wunderschön. 
 
All unseren Gästen, Freunden und Blogbesuchern wünschen wir ein fröhliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch und ein tolles Neues Jahr. 
 
Maike und Niko mit Marisa 
 
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 
 Archiv
Fehmarn Blog / Neues von uns
2. Oktober 2009 
Tolle Profi Werkstatt gefunden
und viel Geld gespart
 
Vor einiger Zeit spielte das Display unseres Volvo verrückt - einige Anzeigen funktionierten gar nicht mehr, andere flackerten hektisch und die Fehler Anzeige meldete "Airbag Wartung dringend".  Nach der Fehlerdiagnose der Volvo Fachwerkstatt war das Kombiinstrument - was immer das ist - defekt und angeblich eine Reparatur nicht möglich. Fazit: Neues Kombiinstrument für 1072,00 zzgl. Aus- und Einbau von ca. einer Stunde = Gesamt: € 1200,00. Ein neues Auto wäre natürlich die beste Alternative meinte der sehr besorgt dreinblickende Meister. Zugegeben, daran hatten wir auch schon gedacht, nur wird das mit Sicherheit kein Volvo sein. Nun ja, wir verabschiedeten uns mit der Zusage über alles in Ruhe nachzudenken. Zu Hause habe ich dann ein wenig im Internet nach alternativen Lösungsmöglichkeiten gesucht und bin auf die Firma Digital Tuning Service in Hannover gestossen, die sich darauf spezialisiert hat Tachos, Displays, Kombiinstrumente, Navigationsgeräte, eben die komplette Kfz Elektronik zu reparieren. Nach einem ca. 2 minütigen Telefongespräch lautete das Angebot € 256,00. Das Gerät müsse eingeschickt werden und werde am selben Tag repariert zurückgesandt oder man bot mir einen Termin vor Ort an, der eine Stunde dauern sollte, dann würden noch einmal € 35,00 für die Montage berechnet werden. Weil wir sowieso eine Kurzurlaub machen wollten, vereinbarten wir einen Termin direkt bei dieser Firma. Am Montag morgen waren wir zur vereinbarten Zeit in Hannover und konnten den Wagen nach knapp einer Stunde perfekt funktionierend wieder mitnehmen. Erwähnt werden sollte noch, dass es eine zweijährige Garantie auf die Reparatur gibt. 
 
Fazit: freundlich, kompetent, schnell, professionell und kostengünstig im Vergleich zur "Fachwerkstatt" Wir sind sehr beeindruckt und dankbar und empfehlen diese Firma gerne weiter. 
 
Zur Internet Adresse der Firma geht´s hier lang  Digital Tuning Service 
 
Bestellen sie schöne Grüße von uns wenn sie mit einem ähnlichen Problem die Dienste der Firma in Anspruch nehmen. 
 
Niko
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 
 Ferienhof
Fehmarn Blog / Allgemein
21. September 2009 
Ferienkalender 2010
 
Falls sie noch nicht wissen wann in ihrem Bundesland im nächsten Jahr Schulferien sind, schauen sie doch mal unter Preise und Reiseversicherung
Viel Spaß bei der Urlaubsplanung und denken sie daran, dass ein Urlaub von mindestens zwei Wochen bei uns die optimale Urlaubserholung garantiert.  Jedenfalls erzählen das unsere langjährigen Gäste. ;-)
 
zeigen | erstellen 
 0 Kommentare
 Ferienhof
Newsblog
 
 
 
Der Urlaubsbegleiter
© 2003-2020 Maike und Niko Störtenbecker. Alle Rechte vorbehalten. Kontakt / Impressum / Datenschutzerklärung
 Suche